Alarmierung  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum  |  Sitemap

Aktuelles im Ortsverband - 2011



Alle Unikate im Überblick

Projekt "Beste Bank"

Zur besonderen Förderung der Jugendarbeit in den Ortsverbänden wurde im Geschäftsführerbereich Chemnitz das Projekt "Beste Bank" ins Leben gerufen. Die Plauener Jugendgruppe hat eine von insgesamt sechs Bänken gebaut und wurde am vierten Advent für die Arbeit durch die Teilnahme an einem Musical und einem 50€ Zuschuss für die Jugendarbeit belohnt.

Text: Stephanie Wirth Bild: Ramona Richter (THW OV Chemnitz)


Jörg Sünderhauf wurde ausgezeichnet

Anerkennung für ehrenamtliches Engagement

Der Ortbeauftragte für Plauen, Jörg Sünderhauf, wurde am 18.12.11 in Chemnitz mit den THW Helferzeichen in Gold mit Kranz für sein langjähriges Engagement ausgezeichnet.

Text: Stephanie Wirth Bild: Ramona Richter (THW OV Chemnitz)


Die Minis mischen mit

Frischer Wind weht seit der Gründung einer Minigruppe im April 2011 im THW Ortsverband Plauen. Unter Leitung von Monika Sachenbacher lernten und erlebten die Kinder bereits auf spielerische Weise einiges in den Bereichen Holzbearbeitung, Stiche und Bunde sowie Kommunikation mit Feldtelefonen. Im November und Dezember widmeten sie sich aber dem groben Thema "Metallbearbeitung".

Text: Stephanie Wirth Bild: Stephanie Wirth


Für mehr Sicherheit

Zwei Plauener Helfer nahmen im November je einen Tag an einem Fahrsicherheitstraining auf dem Sachsenring teil. Egal ob mit LKW oder Transporter, der sichere Umgang in Gefahrensituationen muss gelernt sein.

Text: Stephanie Wirth


Fachgruppe Beleuchtung im Einsatz

Sicherheit geht vor. Während eines Fußballspieles in Zwickau unterstützten drei Plauener Helfer den THW Ortsverband Zwickau beim Ausleuchten von Parkplätzen sowie von Zu- & Abgängen der Tribünen.

Text: Stephanie Wirth Bild: Benjamin Fritzsch


Unterwegs im Namen der Öffentlichkeitsarbeit

Sich Zeit für gute Bilder zu nehmen, ist im Einsatzgeschehen fast so gut wie unmöglich. Genau dies war der Grund warum sich 1 4 THW'ler an einem Sonntag im Ortsverband Gera trafen und als Fotomodel auch mal etwas länger in einer Pose verharrten.

Text: Stephanie Wirth Bild: Robert Riedel und Stephanie Wirth


Zwei Millionen mehr fürs THW

Diese Nachricht erreichte die Teilnehmer des Seminares "Veranstaltungen im THW" an der Bundesschule des Technischen Hilfswerkes in Hoya. 13 Teilnehmer hatten sich im November in Niedersächsischen Hoya eingefunden, um bei Siglinde Schneider-Fuchs mehr über die Organisationskultur des THW zu erfahren. Von der Planung bis zur Durchführung vielfältiger Veranstaltungen im THW, dem Verfassen professioneller Grußworte und Begrüßungen oder der protokollarischen Reihenfolge der Gäste, wurden Fragen anhand von Beispielen gestellt und beantwortet.

Text: Jörg Sünderhauf Bild: Stephanie Wirth


Bereichsausbildung "Bediener Motorsäge"

An vier Wochenenden absolvierten Benjamin Fritzsch und Jörg Grünler eine theoretische und praktische Ausbildung sowie im Anschluss die Prüfung zum "Bediener Motorsäge".

Text: Stephanie Wirth Bild: Benjamin Fritzsch


"Fachgruppe Zukunft" meistert Stiche und Bunde

Unter dem Ausbildungsthema "Stegbau" für die Erwachsenen stand ebenfalls der Minidienst im Monat Oktober. Hauptelemente des Schwimmsteges sind Stiche und Bunde zum Verbinden der Hölzer und Schwimmelementen. Somit lernten die sechs bis neun Jährigen zwei dieser Grundelemente kennen und im Anschluss konnten sie sich selbst von der Praxistauglichkeit überzeugen.

Text: Stephanie Wirth Bild: Stephanie Wirth u.a.


Erweiterung der Einsatzoptionen

Eine besondere Ausbildung fand am Samstag, den 8. Oktober 2011 statt. Auf dem Plan stand eine praktische Ausbildung zum Bau eines Schwimmsteges. Mit diesem, im THW OV Plauen, neuen Stegtyp ist es ab sofort möglich, im Bereich des Katastrophenschutz - hier ist speziell der Hochwasserschutz zu nennen - im Raum Plauen und im Vogtlandkreis sowie auch Überregional eine neuartige und in dieser Art noch nicht vorhandene Einsatzmöglichkeit zu bieten.

Text: Stephanie Wirth Bild: Stephanie Wirth


Aktionstag zum verkaufsoffenen Sonntag - "Raus aus dem Alltag. Rein ins THW!"

Während des verkaufsoffenen Sonntags, am 2. Oktober, präsentierte sich der THW-Ortsverband Plauen im Stadtzentrum. Im Zeitraum von 12.00 bis 18.00 Uhr konnten Groß und Klein an einem Aktionsstand zwischen Stadtgalerie und Wöhrlgebäude selbst einmal die Technik näher unter die Lupe nehmen und sich über die Mitwirkung als ehrenamtliche Einsatzkraft informieren.

Text: Stephanie Wirth Bild: Stephanie Wirth


Raus aus dem Alltag. Rein ins THW!

Aktionstag zum verkaufsoffenen Sonntag - "Raus aus dem Alltag. Rein ins THW!"

Während des verkaufsoffenen Sonntag am 2. Oktober möchte sich der Ortsverband des Technischen Hilfswerk (THW) Plauen im Stadtzentrum präsentieren. Von 12:00 bis 18:00 Uhr können Groß und Klein an einem Aktionsstand zwischen Stadtgalerie und Wöhrlgebäude selbst einmal die Technik näher unter die Lupe nehmen und sich über die Mitwirkung als ehrenamtliche Einsatzkraft informieren.

Text: Stephanie Wirth Bild: Quelle thw.de


Heros Plauen 34/32

Eine von Zehn.

Anlässlich des Papstbesuches am 23.09.2011 in Thüringen und den damit zu erwartenten Pilgeranstorm, setzte sich am 22.09.2011 um 14:30 Uhr die Fachgruppe Beleuchtung unseres Ortsverbandes nach Heiligenstadt in Bewegung.

Text: Norman Lablack Bild: Norman Lablack


Bilder werden noch veröffentlicht!

Schnuppertag während der Jugendausbildung

Wer das Technische Hilfswerk (THW) einmal näher kennenlernen wollte, dem bot sich am Samstag, den 10. September 2011 während des zweiten Schnuppertages im Ortsverband Plauen von 10:00 bis 12:00 Uhr die Möglichkeit, einmal mittendrin dabei sein.

Text: Stephanie Wirth Bild: Stephanie Wirth


Maximilian wurde durch Frank Sachenbacher am Spreizer unterstützt

Mit dabei beim großen Familien- und Kinderfest

Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit und Helferwerbung präsentierte sich der THW-Ortsverband Plauen während des großen Familien- und Kinderfest am 27. & 28. August auf dem Gelände der Parkeisenbahn in Plauen. Ausgestattet mit einer Vielzahl von kleinen Attraktionen konnte das Technische Hilfswerk an den zwei Tagen Groß und Klein begeistern.

Text: Stephanie Wirth Bild: Stephanie Wirth und Benjamin Fritzsch


Über Stock und Stein ging die Downhill-Strecke

THW unterstützt das Downhillrennen in Schöneck

Am 26.08.2011 unterstützte die Fachgruppe Beleuchtung des THW Ortsverband Plauen den Vogtland Bike e.V. beim nächtlichen Enduro-Downhillrennen am Skihang in Schöneck. Über Stock und Stein, durch Wiesen und Wälder stürzten sich wagemutige Radfahrer mit dem Rad dort hinunter, wo im Winter sich die Ski- und Snowboardfreunde tummeln.

Text: Stefan Ulbrich Bild: Stefan Ulbrich


Auf geht's mit Paddel und Schwimmweste

Ferien mal anders - Auf den Spuren von ehrenamtlichen THW-Einsatzkräften

Plauen, 15. August 2011. Eine etwas andere Ferienfreizeit bot erstmalig der Ortsverband Plauen des Technischen Hilfswerkes (THW) elf Jugendlichen im Alter zwischen zehn und 13 Jahren. Ein dreitägiges Zeltlager an der Talsperre Pöhl war der krönende Abschluss einer abwechslungsreichen Woche rund ums THW.

Text: Stephanie Wirth Bild: Stephanie Wirth und Frank Sachenbacher


Lukas hat einen Verletzten gerettet

Halbzeit bei der Ferienfreizeit

Plauen, 12.08.2011. Vier Tage voller Action liegen bereits hinter den Teilnehmer der Ferienfreizeit. Höhepunkte der letzten zwei Tage waren das 1x1 der Höhenrettung und die Erkundung von Plauen und Umgebung beim Geocaching.

Text: Stephanie Wirth Bild: Stephanie Wirth


Lukas beweist mit Hilfe von Frank sein Fingerspitzengefühl im Umgang mit der Schere

THW Jugendfreizeit in Plauen

Während einer Woche vom 8. bis 14. August voller Spaß und Aktionen rund um das THW wird den neun Jungen und zwei Mädchen zwischen zehn und 13 Jahren einiges geboten. Die Jugendfreizeit findet überwiegend in der Liegenschaft des THW Ortsverbandes Plauen statt. Jeder Tag steht unter einem anderen Thema von Höhenrettung, Geocaching, Floßbau bis hin zum Camping. Nach nunmehr zwei Tagen konnte bereits ein erster Einblick in die ehrenamtliche Arbeit gewonnen werden.

Text: Stephanie Wirth Bild: Stephanie Wirth


Vom Dosen- zum Feldtelefon

Nachdem die Minis die "Großen" Jugendlichen im vergangenen Monat beim Landesjugendlager in Borna kräftig angefeuert hatten, widmeten sie sich während des letzten Dienstes der Funktionsweise eines Feldtelefons. Im Mittelpunkt standen dabei der Umgang mit der Telefontechnik.

Text: Monika Sachenbacher


Maschinist Stefan Ulbrich beim Bedienen der Stromersatzanlage (SEA 30kVA)

THW leistet Technische Hilfe für die Landestalsperrenverwaltung

Am vergangenen Freitag unterstützten acht Einsatzkräfte das Technische Hilfswerk (THW) eine landesweite Veranstaltung der sächsischen Landestalsperrenverwaltung. Die Hauptaufgabe bestand in der Stromerzeugung und der großflächigen Ausleuchtung.

Text: Stephanie Wirth Bild: Norman Lablack


Wer hat Lust mitzuspielen?

Helden ärgern sich nicht, oder doch?

Ab jetzt ziehen insgesamt zwölf Helden mit in die Unterkunft des THW Ortsverbandes Plauen ein. Lange mussten sie darauf warten, bis der große Tag gekommen war. Aber ab sofort können sie jederzeit zum Einsatz kommen und jeder ist eingeladen, eine Runde mit ihnen zuspielen!

Text: Stephanie Wirth Bild: Stephanie Wirth


Jörg Sünderhauf der neue und alte Ortsbeauftragte für Plauen

Der Alte ist auch der Neue

Erneute Berufung des Ortsbeauftragten (OB) für Plauen, Jörg Sünderhauf.

Text: Redaktion THW-Plauen.de Bild: THW/Norman Lablack


Gemensam werden die letzten Handgriffe erledigt und somit die letzten Punkte gesammelt

Mit Bravur den vierten Platz erkämpft

In einem zweistündigen Wettkampf zeigten die Plauener Einsatzkräfte von morgen was sie bereits alles gelernt haben. Währenddessen waren auch die Plauener Minis und deren Jugendbetreuerin Monika Sachenbacher mit vor Ort und unterstützen den Infostand mit verschiedenen Bastelangeboten.

Text: Stephanie Wirth Bild: Ö-Team des Landesjugendlagers


Die THW Tretautos waren der

Die Minigruppe des Ortsverbandes Plauen besucht das Landesjugendlager in Borna

Darauf haben die Kinder in Alter von 6 - 9 Jahren schon lange gewartet, der lang ersehnte Ausflug zum Wettkampf der sächsischen Jugendgruppen in Borna stand auf dem Plan.

Text: Jörg Sünderhauf Bild: Monika Sachenbacher


Die Jugendgruppen Plauaberg und Chemnitz bildeten gemeinsam den Schriftzug THW auf dem Bornaer Marktplatz

Halbzeit im Lager

Nach nun fast drei abwechslungsreichen Tagen haben die Plauener schon einiges erlebt. Der Besuch des Freizeitparks Belantis, die Teilnahme an der Stadtrallye und ein erfrischender Sprung ins kühle Nass gehörten zum Freizeitprogramm.

Text: Stephanie Wirth Bild: Ö-Team des Landesjugendlagers


Auf geht's

Auf geht's nach Borna zum achten Landesjugendwettkampf

Am Mittwoch war es endlich so weit, die lang ersehnten 5 Lagertage standen direkt bevor. Nachdem die letzten Dinge verladen waren, konnte die Fahrt nach Borna beginnen. Dort angekommen wurden gemeinsam die Zelte aufgeschlagen.

Text: Stephanie Wirth Bild: Ö-Team des Landesjugendlagers


Die Jugendleiter-Card

Juleica - Ausbildung für Jugendleiter und Betreuer

Erste Hilfe, Gesetzliche Bestimmungen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen sowie Gruppenpädagogik waren nur drei der Themen die an den Wochenenden, welche für den Erwerb der Jugendleiter-Card (Juleica) angesetzt waren, vermittelt wurden.

Text: Jörg Sünderhauf Bild: Juleica.de


Während des Seminars zum Thema Projektmanagement

Civil Academy - Stipendium für junge Freiwillige

Die Civil Academy ist ein Qualifizierungsprogramm für junge Menschen zwischen 18 und 27 Jahren mit einer pfiffigen und kreativen Idee für ein gesellschaftliches Engagement. Stephanie Wirth bewarb sich Anfang des Jahres mit "Projekt Stadtgalerie 2011", einer Ausstellung des Technischen Hilfswerkes in einem Einkaufscenter der Region, und ist nun eine der 24 ausgewählten Teilnehmer der Frühjahrsrunde 2011.

Text: Stephanie Wirth Bild: Civil Academy


Befüllen des Wasserbeckens

Raus aus dem Bach und rein in das Wasserbecken

Unter diesem Motto stand die letzte praktische Jugendausbildung vor dem Landesjugendlager in Borna. Ziel war es noch einmal den korrekten Umgang mit der Tauchpumpe und dem Arbeiten am Wasser zu wiederholen.

Text: Stephanie Wirth Bild: Stephanie Wirth


Volles Programm, den Schülern wurde so einiges geboten. So z.B. der Einsatz einer Seilbahn.

Präsentation des THW - ein Einblick in die ehrenamtliche Arbeit

Insgesamt sechs ehrenamtliche THW-Helfer präsentierten anfang Mai den Schülern der Karl-Theodor-Golle-Schule in Syrau, der Förderschule für geistig Behinderte, das Technische Hilfswerk. Den Kindern und Jugendlichen wurde so ein wichtiger Bestandteil des gesellschaftlichen Engagements - der Ehrenamtliche Gedanke - nähergebracht.

Text: Redaktion THW-Plauen.de Bild: Golle-Schule Syrau


Presslufthebekissen können  bis zu 40t bewegen

Unterstützung der 48h-Aktion in Mehlteuer

Die Jugendgruppe der Mobilen Jugendarbeit (MJA) Plauen war auf dem Gelände der Grundschule Rosenbach in Mehltheuer zur sachsenweiten 48h-Aktion aktiv. Bei dieser Aktion ging es darum, dass Jugendliche auf freiwilliger Basis mit viel Spaß gemeinnützige Projekte eigenständig planen und umsetzen. Für diese Arbeit sollten die Kinder und Jugendliche belohnt werden. Am Samstag von 14:00 - 16:00 Uhr war neben Feuerwehr, DRK und Spielmobile auch der Ortsverband des Technischen Hilfswerkes vor mit Ort sowie Vertreter der Rettungshundestaffel des ASB Regionalverbandes Ostthüringen.

Text: Stephanie Wirth Bild: Stephanie Wirth


Ablängen von Hölzern

Was wäre wenn? - Ein Probelauf des Landesjugendwettkampfes

Nur noch etwa 1 1/2 Monate haben die Plauener THW-Junghelfer für die Vorbereitungen zum achten Landesjugendwettkampf in Borna Zeit. Die Spannung steigt und verschiedene Fragen schwirren durch die Köpfe der Jugendlichen. Haben wir uns richtig vorbereitet, können wir alles und welche Aufgaben werden uns erwarten? Ein Probelauf sollte die eine oder andere Frage auflösen.

Text: Stephanie Wirth Bild: Stephanie Wirth


Die neue Minigruppe

Der erste THW-Dienst der Mini's

Kinder im Alter von sechs bis neun Jahren mischten das erste Mal den Ortsverband Plauen auf. Mit interessierten Blicken, vielen Fragen und lauten Gehämmer sorgten insgesamt fünf Mini's für ganz viel Aufmerksamkeit.

Text: Monika Sachenbacher Bild: Stephanie Wirth


Vorbereitung der Fußpunktsicherung einer Steckleiter

Vorbereitung zum Landesjugendlager in Borna

Ein Bericht vom Junghelfer Dustin:
Die Plauener THW-Jugendgruppe bereitete sich für das Landesjugendlager in Borna vor. Dabei bauten wir Jugendlichen spannende Geräte auf.

Text: Dustin (Junghelfer) Bild: Stephanie Wirth


Während der Jugendausbildung mit Teilnehmer am Schnuppertag

Auftakt zum Jahr des bürgerschaftlichen Engagements im THW OV Plauen

Das Jahr 2011 steht im Ortsverband Plauen ganz im Zeichen der Gewinnung neuer und vor allem engagierter Einsatzkräfte.

Text: Jörg Sünderhauf Bild: Stephanie Wirth


Der Gutschein für den Schnuppertag im THW

Schnuppertag im THW

Wer das THW kennenlernen möchte, dem bietet sich am Samstag, den 12. März 2011 während eines Schnuppertages im Ortsverband Plauen von 8:00 bis 12:00 Uhr die Möglichkeiten einmal mittendrin mit dabei zu sein.

Text: Stephanie Wirth Bild: Stephanie Wirth


Neue Maschinisten braucht das THW - Lehrgang Spez03 Maschinist SEA

Vom 07. März bis zum 09. März fand der erste Lehrgang für die angehenden Maschinisten SEA an der THW-Bundesschule in Hoya statt. Da auch der Ortsverband Plauen einen weiteren ausgebildeten Maschinisten SEA (Stromersatzanlage) für die Fachgruppe Beleuchtung dringend benötigte, machte sich Sonntag Mittag der Helfer Stefan Ulbrich auf die lange Reise nach Hoya.

Text: Stefan Ulbrich


Kinderfasching beim THW

Wohin zum Faschingsdienstag?

Viele Kinder gehen am Faschingsdienstag betteln, jedoch werden immer seltener die Türen geöffnet! Der Ortsverband Plauen des Technischen Hilfswerkes macht's anders! Ab 17 Uhr stehen allen Kleinen und Großen die Türen in der Europaratstraße 11 offen. Belohnt werden die ersten fünf mit einem kleinen Überraschungsgeschenk und natürlich alle mit Süßigkeiten.

Text: Stephanie Wirth Bild: THW


Viel Gedränge beim Umzug <br /><i>Bild:Stephanie Wirth</i>

Faschingsumzug - Helferwerbung mal anders

Was hat Fasching mit dem THW zu tun? Eigentlich nicht viel, jedoch kamen zu Beginn dieses Jahres einige Helfer auf eine spezielle Idee. "Wir nehmen am Carnevalsumzug teil", so Sven Fichtner.

Text: Stephanie Wirth


Kabelbau . Übung im Trupp

Lehrgang FüUF 13 Führungssystem/Fach- und Führungsteil FGr Führung/Kommunikation

Getreu dem achten Leitsatz des THW "Kommunikation ist unser wichtigstes Führungsinstrument", basiert eine starke und gute Führung auf leistungsfähigen Kommunikationsmöglichkeiten.

Text: Reinhard Lohmeier Bild: Hans-Jürgen Hirsch (OV Berlin Charlottenburg-Willmersdorf)


Befüllen der Quellkade mit Wasser

Wasser: nicht nur lebensspendendes Elixier

Das zeigte sich gerade wieder in den zahlreichen Hochwassern, die Anfang des Jahres große Teile Deutschlands betroffen hatten oder auch bei einem Einsatz des OV Plauen im letzten Sommer in der Plauener Südvorstadt. An allen Einsatzstellen waren die Aufgaben für die Helfer gleich; Sandsackdeiche errichten oder Keller und Tiefgaragen von den Wassermassen befreien.

Text: Frank Sachenbacher Bild: Frank Sachenbacher


Das Anheben von Lasten mit der Hydropresse

Jugendausbildung im Monat März

Bei der Vorbereitung auf den Landesjugendwettkampf im Juni 2011 stand alles im Zeichen hydraulischer Hebezeuge, z.B. einer Hydropresse.

Text: Benjamin Fritzsch


Tagung der Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit (BÖ)

Ideen- und Erfahrungsaustausch standen im Mittelpunkt der landesverbandsweiten Tagung. Gespickt mit News, Informationen rund um die Öffentlichkeitsarbeit, sowie eine Fragestunde und einem Workshop, bot dieser Tag für alle Teilnehmer viel Wissenswertes. Auch Stephanie Wirth, BÖ des Ortsverbandes Plauen nahm daran teil.

Text: Stephanie Wirth


THW und JUH sind Partner im Bevölkerungsschutz - Die strategische Alianz<br /><i>Quelle: Broschüre 'Starke Partner'</i>

Die Pflicht eines jeden Helfers

Um jederzeit einsatzbereit zu sein, gehört nicht nur fundiertes Wissen und Können rund ums THW, sondern auch die Erste-Hilfe Ausbildung zu den Grundfertigkeiten eines jeden Helfers.

Text: Stephanie Wirth Bild: Stephanie Wirth


Impressionen der Ausbildung

Fachkunde der FG Beleuchtung: Mehr als Licht an!

Die Helfer des Technischen Zuges versammelten sich im Februar zur ersten gemeinsamen Fachausbildung im Jahr 2011.

Text: Norman Lablack Bild: Norman Lablack


Erfahrungsaustausch zwischen Jugendbetreuer und Landesjugendleiter

Gemeinsam auf nach Pirna

Zum sächsischen Landesjugendausschuss treffen sich zu Beginn jedes Jahres die Ortsjugendleiter, Jugendbetreuer und delegierte Junghelfer aus allen Ortsverbänden, so auch dieses Jahr. Die Vertreter des Plauener Ortsverbandes und der Ortsjugend waren mit dabei.

Text: Stephanie Wirth


Kleine Reparaturarbeiten wurden auch durchgeführt

Dem Schmutz an den Kragen

Salz, Dreck und manches defekte Gerät brachten die Einsätze im vergangenen Dezember. Doch nun war Schluss! Eine Reihe an Helfern brachten Fahrzeuge, Gerätschaften und die Garage wieder auf Vordermann.

Text: Stephanie Wirth Bild: Stephanie Wirth


Alles neu macht der Mai...

...und manchmal liegt der Mai auch schon mal im Januar.
Der traditionelle Jahresauftakt im OV Plauen stimmte die Einsatzkräfte auf das Jahr 2011 ein.

Text: Redaktion thw-plauen.de


Seite drucken

Mehr zum Thema