Alarmierung  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum  |  Sitemap

Die Fachgruppe Beleuchtung (FGr Bel)

Der Gruppenführer der Fachgruppe Beleuchtung im 1. Technischen Zug des Ortsverbandes Plauen ist Sven Fichtner, vertreten durch seinen Truppführer.

Die Fachgruppe Beleuchtung ist die modulare Ergänzung zu den beiden Bergungsgruppen des Ortsverbandes. Der Gruppenführer ist mit seiner Gruppe aber dennoch dem Zugführer direkt unterstellt und handelt im Einsatzfall nach seinen Anweisungen.

Da die FGr eine rein technische Ausrichtung besitzt wird bei der Ausbildung der Fachhelfer verstärkt auf Weiterbildungen im Bereich der Elektrotechnik und Beleuchtungstechnik gesetzt.

Zur Fachgruppe Beleuchtung des Ortsverbandes Plauen gehören:

  • Der Gruppenführer
  • Der Truppführer
  • Kraftfahrer Klasse CE
  • Sprechfunker
  • Sanitätshelfer
  • Maschinist Stromerzeuger

Herausragendes Merkmal der Fachgruppe ist der 20 kVA Lichtmastanhänger, welcher bei großflächigen Ausleuchtungen von Schadensstellen aber auch bei Kontrollstellen von Polizei und Zoll zum Einsatz kommt.

1. Aufgaben

Die Fachgruppe Beleuchtung (FGr Bel) leuchtet Einsatz- und Arbeitsstellen des THW und anderer Bedarfsträger großflächig aus. Im THW-Auslandseinsatz übernimmt sie Aufgaben aus ihrem gesamten Leistungsspektrum.

Die Aufgaben der Fachgruppe Beleuchtung im einzelnen

  • Großräumiges, horizontales-/ vertikales Ausleuchten von Einsatzstellen (Flächen und Strecken) zur Sicherstellung der Rettungs- und Bergungsarbeiten und sonstigen Hilfsmaßnahmen
  • Ausleuchten von Arbeits-, Baustellen und Lagerflächen (z.B. für Brückenbau, Instandsetzung, Räumen, Wasserdienst u.a.m.)
  • Ausleuchten von Bereitstellungs-, Sammelräumen und Plätzen
  • Ausleuchten von Einsatzorten im Rahmen der Amtshilfe (Bundespolizei, Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienste, Zoll u.a.)
  • Im Auslandseinsatz können alle vorgenannten Aufgaben übernommen werden

2. Einsatztaktik

Die Fachgruppe Beleuchtung leuchtet mit dem Lichtmast und verschiedenen Einzelscheinwerfern auf Stativen Flächen und Strecken aus

  • Strecken mit insgesamt/ mindestens 150 x 20 m,
  • Flächen mittels blendfreiem Licht,
  • horizontale/ vertikale Fläche von mindestens 35 x 35 m mittels gerichtetem Licht

Zielrichtwert ist eine Beleuchtungsstärke von mindestens 20 Lux (gem. DIN EN 12464 wird die nötige Beleuchtungsstärke der künstlichen Beleuchtung in Lux (lx) als Richtwert für Arbeitsstätten in Innenräumen und im Freien festgelegt.)


Seite drucken

Taktisches Zeichen

Fahrzeuge

Mannschaftslastwagen 3 t, gl, Typ IV (MLW IV)

Mannschaftslastwagen 3 t, gl, Typ IV (MLW IV)

Taktisches Zeichen (MLW IV)

Taktisches Zeichen

Anhänger Lichtmast 20 kVA (AnhLiMa 20)

Anhänger Lichtmast 20 kVA (AnhLiMa 20)

Taktisches Zeichen (AnhLiMa 20)

Taktisches Zeichen

Mannschaftsstärke

Mannschaftsstärke

0 / 2 / 7 = 9

Mehr zum Thema