Alarmierung  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum  |  Sitemap

THW Jugendfreizeit in Plauen

Während einer Woche vom 8. bis 14. August voller Spaß und Aktionen rund um das THW wird den neun Jungen und zwei Mädchen zwischen zehn und 13 Jahren einiges geboten. Die Jugendfreizeit findet überwiegend in der Liegenschaft des THW Ortsverbandes Plauen statt. Jeder Tag steht unter einem anderen Thema von Höhenrettung, Geocaching, Floßbau bis hin zum Camping. Nach nunmehr zwei Tagen konnte bereits ein erster Einblick in die ehrenamtliche Arbeit gewonnen werden.

Was wäre das Technische Hilfswerk ohne die blauen Fahrzeuge und die darin verstaute Technik? Dies alles sollte den Jugendlichen nicht vorenthalten werden. Von Fahrzeugschau, über Geschicklichkeitsspielen mit dem Einsatz der Technik bis hin zur ersten Fahrt mit den Einsatzfahrzeugen lernten sie dies als erstes kennen.

Fingerspitzengefühl war vor allem beim "Eierlauf" gefragt. Denn mit Schere oder Spreizer ein rohes Ei von einem Ort zum anderen zu transportieren, endete manchmal mit einer zerbrochenen Schale. Unter Hilfestellung der Erwachsenen konnte jeder einmal den hydraulischen Spreizer zum Greifen des Eies verwenden. Weiterhin wurde das THW vorgestellt und verschiedene Funktionsbereiche erklärt.

Bei einem Ausflug zum Wasserkraftmuseum in Ziegenrück bot eine abwechslungsreiche Führung viele Informationen über Wasserkraftwerke, Stromerzeugung und dem Handwerk an der Saale. Höhepunkt dieser Ausstellung war die Hochspannungsvorführung. Es wurden dabei verschiedene Blitze erzeugt und deren Entstehung und Ursachen in der Natur erklärt.

Weitere fünf Tage stehen nun noch vor der Tür und warten darauf von den Jugendlichen entdeckt zu werden.

Text: Stephanie Wirth Bild: Stephanie Wirth

zurück


Seite drucken

Bilder

Lukas beweist mit Hilfe von Frank sein Fingerspitzengefühl im Umgang mit der Schere

Auch Marie beweist mit Hilfe von Frank ihr Fingerspitzengefühl im Umgang mit der Schere

Philipp bedient die Hebekissen um den Ball in das Loch zu bringen

Marie sitzt Probe im Gerätekraftwagen

Führung durch das Wasserkraftmuseum

Mehr zum Thema