Alarmierung  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum  |  Sitemap

Auftakt zum Jahr des bürgerschaftlichen Engagements im THW OV Plauen

Das Jahr 2011 steht im Ortsverband Plauen ganz im Zeichen der Gewinnung neuer und vor allem engagierter Einsatzkräfte.

Gesellschaftlicher und politischer Wandel hinterlassen auch bei der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk seine Spuren. Die Aussetzung der Wehrpflicht und die demographische Veränderung stellen das THW vor neue Herausforderungen. Zeit, mit Mut und Engagement, neue Schichten der Bevölkerung anzusprechen.

Das THW hat hierzu neue Strategien und Ansatzpunkte entwickelt. Die Erhöhung der Frauenquote und die stärkere Einbeziehung von Menschen mit Migrationshintergrund sind hierbei nur zwei Punkte. Der Ortsverband Plauen wird diese Taktiken gleich bei mehreren Veranstaltungen umsetzen.

Begonnen hat unser "Jahr des bürgerschaftlichen Engagements" bereits am 12. März. An einem THW-Schnuppertag für Kinder und Jugendliche konnten die kleinen und größeren Kinder alles ausprobieren was das (THW)Herz begehrt.

"Der Schnuppertag war ein voller Erfolg! Die Besucher, von jung bis alt, nahmen die Technik unter die Lupe und informierten sich über das THW. Jugendliche konnten an einem Ausbildungsdienst teilnehmen und dabei die Technik ausprobieren. Auch für die Jüngeren wurden kleine Bastelarbeiten angeboten." Sagt Stephanie Wirth, Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit.

Allein bei dieser Aktion konnten die Plauener mehrere neue Mitglieder für die Jugendgruppe gewinnen. Mit der Gründung einer sogenannten "Minigruppe" für Kinder von sechs bis neun Jahren geht das THW in Plauen neue Wege.

Fortgesetzt werden die Veranstaltungen im Aktionsjahr mit einem Schnuppertag für Erwachsene, der THW Ferienfreizeit im Sommer und - als Höhepunkt - die Vorbereitungen der Ausstellung des THW in der Stadtgalerie Plauen mit zahlreichen Aktionen rund um die ehrenamtliche Arbeit des THW im Bevölkerungsschutz.

"Mitmachen!", heißt die Devise. Der Ortsverband Plauen würde sich freuen, den ein oder anderen zu einer der Aktionen persönlich begrüßen zu können.

Text: Jörg Sünderhauf Bild: Stephanie Wirth

zurück


Seite drucken

Bilder

Während der Jugendausbildung mit Teilnehmer am Schnuppertag

Die fertige Seilbahn

Das Anheben des Fahrzeuges mittels Druckluft - kinderleicht!

Reges Treiben um die Fahrzeuge herum

Mehr zum Thema