Alarmierung  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum  |  Sitemap

Jugendausbildung im Monat März

Bei der Vorbereitung auf den Landesjugendwettkampf im Juni 2011 stand alles im Zeichen hydraulischer Hebezeuge, z.B. einer Hydropresse.

Diese ist ein System bestehend aus zwei Arbeitsstempeln, Zweiwegeventil und einer Handpumpe. Nicht nur der sichere Umgang mit der Hydropresse ist wichtig, sondern auch das Kennenlernen aller potenziellen Gefahrenpunkte sowie das Veranschaulichen der Unfallverhütungsvorschrift (UVV). Zum Ende des Ausbildungstages stand noch eine kurze Wiederholung der wichtigsten Stiche und Bunde an.

Die Jugendgruppe ist derzeit eine gute Mischung aus erfahrenen aber auch von neueren Mitgliedern und alle freuen sich schon auf das 5-tägige Landesjugendlager.

Text: Benjamin Fritzsch

zurück


Seite drucken

Bilder

Das Anheben von Lasten mit der Hydropresse

Gemeinsam wird der Umgamg mit der Hydropresse erbrobt

Die Plauener Jugendgruppe

Mehr zum Thema