Alarmierung  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum  |  Sitemap

Aktuelles im Ortsverband - 2010



Die Zwinger werden von den Schneemassen beräumt

Einsatz für vier Pfoten, THW und ASB unterstützen das Tierheim Kandelhof

Mit dem starken Schneefällen und tiefen Temperaturen der letzten Tage hat nicht nur Mensch und Technik zu kämpfen, auch unsere vierbeinigen Freunde leiden unter den Witterungsverhältnissen.

Text: Jörg Sünderhauf


Wir machen den Weg frei. Gemeinsam gehts besser<br /><i>Foto: Frank Sachenbacher</i>

Schienennahverkehr in der Stadt Plauen läuft wieder an

Insgesamt 48 Einsatzkräfte aus sechs Ortsverbänden des Technischen Hilfswerkes waren vom 26. bis 28. Dezember damit beschäftigt den Straßenbahnbetrieb der Stadt Plauen im Vogtland wiederherzustellen. Viele davon drei Tage lang in Folge.

Text: Jörg Sünderhauf


Damit der Bauwagen der Straßenbahn an schwierigen Stellen weiterfahren kann, muss zunächst in Zusammenarbeit von THW und PSB-Mitarbeitern der vereiste Streckenabschnitt per Hand freiglegt werden

Verkehrssituation des Straßenbahnbetriebes in Plauen entspannt sich langsam

In Folge der starken Schneefälle an Heiligabend und in der Nacht zum 1. Weihnachtsfeiertag musste der Straßenbahnverkehr in der gesamten Stadt Plauen eingestellt werden. Um das Schienennetz wieder betriebsbereit zu machen, war es nötig das komplette 17 km betragende Streckennetz zu beräumen.

Text: Jörg Sünderhauf


Platz wird auch an den Haltestellen für die Stadtbusse geschaffen - der Radladerfahrer mit seinem Einweiser

Das THW sichert den öffentlichen Nahverkehr in der Spitzenstadt Plauen

Die Schneefälle der vergangenen Tage und Wochen und die wiederkehrenden Einsätze der letzten Zeit stellen die Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerkes vor immer neue Herausforderungen. So übernahm das Technische Hilfswerk die Wiederherstellung der Infrastruktur des öffentlichen Schienennahverkehrs einer gesamten Stadt.

Text: Jörg Sünderhauf


Weihnachtsgrüße

Besinnlichkeit, Toleranz und Gemeinschaft, das sind Werte die wir alle mit dem Weihnachtsfest und der Adventszeit verbinden.

Text: Redaktion thw-plauen.de Bild: THW


Fahrzeuge des THW im Einsatz

Zusammenfassung der Einsatzwelle der vergangenen Wochen

Das Technische Hilfswerk befindet sich seit drei Wochen nahezu im Dauereinsatz. Nur wenige Tage vergehen, ohne dass die Helfer alarmiert werden müssen. Die Einsatzschwerpunkte sind im Allgemeinen das Freischleppen von LKWs auf Verkehrswegen, das Beräumen der Schneelasten auf Dächern und das Ausleuchten von Einsatzstellen.

Text: Stephanie Wirth


Einsatzkräfte bei der Schneelastbeseitigung

Auf's Dach gestiegen...

sind einem Baumarkt in den vergangenen Tagen die Einsatzkräfte des THW Ortsverbandes Plauen.
Nach den überdurchschnittlichen und andauernden Schneefällen der vergangenen Tage und Wochen waren die Belastungsgrenzen vieler Dächer erreicht bzw. überschritten.

Text: Jörg Sünderhauf Bild: Stephanie Wirth


Feuerwehr und THW sichern gemeinsam ein Dach.

Gemeinsame Sache

Der Winter hält Deutschland weiter im eisigen Griff. Einsatzkräfte sind in weiten Teilen der Republik im Dauereinsatz. Dass sich das System der integrierten Hilfeleistung bewährt, zeigen viele Beispiele von Zusammenarbeit über die Grenzen der eigenen Organisation hinaus.

Text: Jörg Sünderhauf Bild: THW


THW im Unwettereinsatz

Starke Schneefälle fordern weiter die Einsatzkräfte

Heftige Schneefälle der vergangenen Tage sorgen in weiten Teilen Mitteldeutschlands für erhebliche Behinderungen. Der THW Ortsverband Plauen ist im Dauereinsatz.

Text: Jörg Sünderhauf Bild: THW


Das THW beim Freischleppen liegengebliebener LKW

Drei Tage Einsatz

In der letzten Zeit sahen sich die Einsatzkräfte des THW Ortsverbandes Plauen täglich neuen Herausforderungen gegenüber. Witterungsbedingt rückten die Helferinnen und Helfer an drei Tagen in Folge zu kleineren und größeren Hilfeleistungen aus.

Text: Jörg Sünderhauf Bild: THW


Dr. Marcus von Salisch mit der Plauener THW-Jugendgruppe und dem Pokal für 5 Jahre Jugendaustausch

"A taste of English"

Jugendliche der tschechischen Feuerwehr und des Technischen Hilfswerkes verbrachten gemeinsam ein Wochenende im erzgebirgischen Schneeberg. Die seit fünf Jahren stattfindende Jugendbegegnung wurde diesmal von einem Englischsprachkurs begleitet.

Text: Stephanie Wirth Bild: Stephanie Wirth


Warten auf den nächsten Einsatz

Es hat geschneit!

Das dachten sich am Mittwochabend die Helfer des THW OV Plauen als sie aus dem Fenster schauten. Aber nicht nur die Einsatzkräfte des THW waren überrascht. Genauso erging es zahllosen Pendlern im abendlichen Berufsverkehr des 1. Dezembertages, die von den winterlichen Straßenverhältnissen im wahrsten Sinne des Wortes "kalt" erwischt wurden.

Text: Jörg Sünderhauf Bild: Benjamin Fritzsch


Der Lichtmastanhänger und ein Metalldampf-Strahler

Licht für Fußballfans

Der THW Ortsverband Plauen wurde vom örtlichen Polizeirevier am 17.11.2010 angefordert. Grund war das Pokalspiel zwischen dem VFC Plauen und der SG Dynamo Dresden.

Text: Frank Sachenbacher Bild: Stefan Ulbrich


Gruppenfoto

Seminar der THW Bundesvereinigung e.V.

"Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg." Dieses Zitat prägte Henry Ford und frei nach seinen Gedanken trafen sich Vertreter verschiedener THW Ortsverbände und deren örtliche Fördervereine zu einem Seminar an der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ) in Ahrweiler.

Text: Jörg Sünderhauf Bild: THW


Satellitenkommunikation

Vulkanausbruch, Erdbeben, Tsunami, Hurrikan - 4. SEEWA-Ausbildung 2010

Am Freitag, 12. November 2010, startete für die SEEWA-Mitglieder (Schnell Einsatz Einheit Wasser Ausland), das 4. Ausbildungswochenende 2010 an der THW-Bundesschule in Hoya. Die Mitglieder der SEEWA-Module Süd, Mitte und Nord - insgesamt ca. 150 Helfer - wurden gemeinsam geschult.

Text: Gudrun Seifert Bild: Gudrun Seifert


Ärmelabzeichen des Dienstanzuges

Gemeinsame Führungskräftetagung der Landesverbände Berlin/Brandenburg/Sachsen-Anhalt und Sachsen/Thüringen

Vom Freitag, den 12.11.2010, bis Samstag, den 13.11.2010, fand in einem Tagungshotel in Brehna (Sachsen-Anhalt) die jährliche Führungskräftetagung der beiden Landesverbände, die durch den Landesbeauftragten Herrn Manfred Metzger geleitet werden, statt. Als Vertreter des Ortsverbandes Plauen nahm Zugtruppführer und Stv. Zugführer Reinhard Lohmeier an dieser Tagung teil.

Text: Reinhard Lohmeier (ZTrFü) Bild: Reinhard Lohmeier (ZTrFü)


Die Teilnehmer am Fahrsicherheitstraining <i>Quelle: www.sachsenring.de</i>

Runde um Runde für mehr Sicherheit

Helfer der THW Ortsverbände aus dem Geschäftsführerbereich Chemnitz nahmen an einem ganztägigen LKW-Sicherheitstraining auf dem Sachsenring teil. Mit dabei die Kraftfahrer des THW Ortsverbandes Plauen Rainer Reichelt und Rando Ruppert. Hier konnten sie Ihre Fahrkünste unter Beweis stellen und dabei bis an die Grenzen der Physik gehen, um im Einsatzfall gut für schwierige Situationen gewappnet zu sein.

Text: Stephanie Wirth Bild: Rainer Reichelt


Abtransport einer verletzten Person

Einsatzübung des THW Geschäftsführerbereiches Chemnitz - ausführlicher Bericht

Am Samstag, den 23.10.2010, nahm der Ortsverband (OV) Plauen an einer Einsatzübung des Geschäftsführerbereiches Chemnitz teil. Nach der Alarmierung, welche um 3:10 Uhr erfolgte, sammelten sich die Helfer des Ortsverbandes in der Unterkunft und bereiteten die Abfahrt der Fahrzeuge des Zugtrupps, der ersten Bergungsgruppe und der zweiten Bergungsgruppe vor.

Text: Reinhard Lohmeier


Einlassen des ersten Elementes in die Zschopau

Die Einsatzübung aus den Augen des Helfers Stefan Ulbrich

Es ist 3:10 Uhr am Samstagmorgen, den 23.10.2010. Es sollten die letzten ruhigen Sekunden für einige Helfer des THW OV Plauen in dieser Nacht sein. Dann schrillt der Funkmelder. Verschlafen entzifferte man, was er zu melden hatte: "THW Einsatz ..."

Text: Stefan Ulbrich


Das Jumicar-Gelände

Alle Jahre wieder!

Bereits seit mehreren Jahren unterstützt der THW Ortsverband Plauen mit seiner Fachgruppe Beleuchtung die Mondscheinfahrt bei Jumicar in der Freizeitanlage Syratal. Am Freitag, den 15.10.2010, war es wieder so weit. Punkt 18 Uhr startete eine neue Auflage der bei Groß und Klein beliebten Veranstaltung.

Text: Frank Sachenbacher und Stefan Ulbrich Bild: Frank Sachenbacher und Stefan Ulbrich


Gemeinsam wurde der Bocksteg errichtet

Zu Gast im MDR

Eindrücke vom Hochwasser in Sachsen, Aufnahmen im Ortsverband Plauen und eine Gesprächsrunde mit Studiogästen füllten eine Live-Sendung im MDR am Dienstag, den 31. August 2010.

Text: Stephanie Wirth Bild: Stephanie Wirth


Plauener THW-Jugendliche vor der Einfahrt zum Zeltlager

Jetzt schlägt's 13! - Mittendrin statt nur dabei

Kaum hatte das Bundesjugendlager in der VW-Stadt Wolfsburg angefangen, ist es nun schon wieder vorbei. Den Plauener THW Jugendlichen wurde während des Zeltlagers vom 28. Juli bis 3. August viel geboten und sie waren mittendrin statt nur dabei.

Text: Stephanie Wirth Bild: Stephanie Wirth


Vor den 2 Autotürmen in der VW-Stadt

Jetzt schlägt's 13! - Die THW Jugend aus Plauen ist mittendrin

Für acht Tage schlägt das 13. Bundesjugendlager der THW-Jugend e.V. im Wolfsburger Allerpark seine Zelte auf.
Unter den tausenden Teilnehmern sind auch 8 Gäste aus dem Ortsverband Plauen angereist.

Text: Stephanie Wirth Bild: Stephanie Wirth


Vorbereiten der Schmutzwasserkreiselpumpe

Viel zu tun im THW Ortsverband Plauen

Von Einsätzen wegen starken Regens, über Teilnahme der THW-Jugendlichen am Bundesjugendlager bis hin zu den Vorbereitungen zum 15-jährigen Bestehen des THW Ortsverbandes Plauen sind unsere Helfer zur Zeit vielfältig aktiv.

Text: Stephanie Wirth Bild: Stephanie Wirth


Geländefahrt Fließsand und unbekannte Wassertiefe

Geländefahrten - 2. SEEWA-Ausbildungswochenende 2010

Für die SEEWA- Mitglieder (Schnell Einsatz Einheit Wasser Ausland) startete am Freitag, dem 18.06.10, das 2. Ausbildungswochenende 2010 in Hamburg-Harburg.

Text: Gudrun Seifert Bild: Gudrun Seifert


Das THW auf der Interschutz 2010

Herr Präsident, Auftrag ausgeführt!

Diese Worte des Projektleiters Herrn Dr. Voß markierten den Abschluss des offiziellen Teils des Messeauftrittes der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk auf der Interschutz 2010 in Leipzig.

Text: Jörg Sünderhauf Bild: THW


Logo des Landeswettkampfes

Neue Aufgaben in ungewohnter Atmosphäre

Davor wurden acht unserer Junghelfer am letzten Samstag, den 12. Juni, in Schmölln gestellt, denn wir waren zum diesjährigen Landeswettkampf der Johanniter eingeladen.

Text: Frank Sachenbacher Bild: Frank Sachenbacher


Der Seilzug wird in Betrieb genommen

"Lampyris 2010" - Erprobung für den Ernstfall

05.06.2010, es ist Samstag 19:00 Uhr, die meisten Menschen genießen den sonnigen und warmen Abend, nur plötzlich fangen die 21 Funkmeldeempfänger des THW Ortsverbandes Plauen lautstark an Aufmerksamkeit zu wecken. EINSATZ! "Sammelruf THW-Einsatz Haus explodiert."

Text: Stephanie Wirth Bild: Stephanie Wirth


Die Fahrzeughalle des Ortsverbandes Plauen

Startschuss!

Am heutigen 1. Juni ist es soweit, die langersehnte Sanierung unserer Fahrzeughalle beginnt.

Text: Jörg Sünderhauf Bild: Stephanie Wirth


Abschleppen des aufgefahrenen LKWs

Einsatzbericht

Am Freitag, den 14.05.2010, wurde der Ortsverband Plauen zu einem Einsatz auf die Bundesautobahn A72 gerufen.

Text: Reinhard Lohmeier Bild: Philipp Dude


Maschinist und Gruppenführer beobachten das Springen

Flutlichtspringen

Für Samstag, den 1.Mai wurde der THW Ortsverband Plauen beauftragt im Rahmen des 12. Reit- und Springturniers in Jößnitz ein Flutlichtspringen der Klasse A** auszuleuchten. Unterstützend zu den schon vor Ort vorhandenen Scheinwerfern kamen der Lichtmastanhänger der Fachgruppe Beleuchtung und ein Powermoon zum Einsatz.

Text: Stefan Ulbrich Bild: Stephanie Wirth


Das Highlight - Ausleuchten des kompletten Platzes zum Abschluss

"MoMS 2010" - Die Fachgruppe Beleuchtung

Über alle wichtigen Informationen rund um die "Nachteulen des THW" - die Fachgruppe Beleuchtung - informierte am Abend des 20.04.2010 der Ortsverband Plauen. Natürlich wurde dabei alles Vermittelte durch die hauseigene Fachgruppe passend in Szene gesetzt.

Text: Jörg Sünderhauf Bild: Stephanie Wirth


Wiederbelebung, Pumpen, Labor

Das 4. SEEWA(Schnell-Einsatz-Einheit-Wasser-Ausland)-Team befindet sich derzeit noch im Haiti-Hilfseinsatz. Für die anderen SEEWA-Mitglieder fand vom 09.04.10-11.04.10 das erste Ausbildungswochenende 2010 auf dem Wasserübungsplatz Barme bei Hoya statt.

Text: Gudrun Seifert Bild: Gudrun Seifert


Kein Bild vorhanden

Auf in eine neue Runde - "Helfen im Team - mit Technik und Verstand!"

Ende Februar konnten wir die Grundausbildung von vier - nun neuen aktiven Helfern - durch die erfolgreich bestandene Grundausbildungsprüfung in Chemnitz abschließen. Um nun auch weitere Helfer auf Einsätze im THW vorzubereiten, startete am Samstag, dem 10. April eine neue Runde der Grundausbildung.

Text: Stephanie Wirth


Sicher ankommen; um anderen helfen zu können

PLAUEN: 27.03.2010; Unter dem Motto "sicher ankommen; um anderen helfen zu können" trafen sich die Kraftfahrer des THW Ortsverbandes Plauen zu einer Ausbildungsveranstaltung.

Text: Jörg Sünderhauf Bild: Norman Lablack


Die Lagekarte in der Vorplanungsphase

Planungstreffen zu "MoMS 2010"

Am Vormittag des 20.03.2010 trafen sich die Mitglieder des Planungsstabes für die Präsentation der Fachgruppe Beleuchtung.

Text: Kristin Schmidt


Beim Ausleuchten

Gemeinsame Präsentation der Fachgruppen Beleuchtung aus Plauen und Zwickau

In den Abendstunden des 11. März 2010 machten sich Sven Fichtner, Frank Sachenbacher und Stefan Ulbrich mit dem Unimog und dem Lichtmastanhänger auf den Weg nach Zwickau.

Text: Stefan Ulbrich Bild: THW Zwickau


Haiti - 4 Wochen Einsatz - Resümee

Am 27.02.2010 endete für Gudrun Seifert der SEEWA-Einsatz in Haiti.

Text: Gudrun Seifert Bild: Gudrun Seifert


Der Unimogaufbau

Zuerst kam das Chaos, dann das System

Im Sommer wird unser Ortsverband 15 Jahre alt. 15 Jahre voller Neuerungen und Veränderungen. Zum Beispiel: Im Jahre 2004 wurde die Fachgruppe Infrastuktur in Plauen aufgelöst und durch eine Fachgruppe Beleuchtung ersetzt.

Text: Norman Lablack Bild: Stephanie Wirth


Unsere 3 Helfer

100%iger Erfolg bei der Grundausbildungsprüfung in Chemnitz

Am 27. Februar fand die erste Grundausbildungsprüfung im Geschäftsführerbereich Chemnitz statt. Diese Prüfung schließt die Grundausbildung der Helferanwärter ab und ist Voraussetzung zur Mitwirkung z.B. bei Einsätzen. Für unsere 3 Prüflinge verlief die Prüfung in Chemnitz zu 100% erfolgreich.

Text: Frank Sachenbacher Bild: Benjamin Fritzsch


Die aufgebaute Trinkwasseraufbereitungs- anlage in Port-au-Prince

Trinkwasserbereitstellung trotz kleiner Nachbebenserie in Haiti

Port-au-Prince, 23.02.2010: Gestern morgen gegen 4:45 Uhr wurden wir in unserem THW-Trinkwassercamp in Port-au-Prince durch ein kleineres Erbeben (4,7) geweckt.

Text: Gudrun Seifert Bild: Gudrun Seifert


Gut gesichert schaufeln Frank Sachenbacher (links) und Stefan Ulbrich (rechts) den Schnee weg

Schnee, Schnee, Schnee

Plauen, 12.02. bis 15.02.2010: Den bislang längsten Einsatz des Jahres bescherte dem THW Plauen der schneereiche Winter 2009/2010.

Text: Jörg Sünderhauf Bild: Norman Lablack


Mögliche<br /> Rohwasserquelle ???

Haiti - Katastropheneinsatz, Trinkwasserversorgung

Am 30.01.10 4:15 beginnt für Gudrun Seifert ein voraussichtlich 4-wöchiger humanitärer Hilfseinsatz in Haiti, Port-au-Prince.

Text: Gudrun Seifert Bild: Gudrun Seifert


Erkundung

Wir brauchen eine neue Garage

Plauen, 06.02.2010: Im Juni startet der Umbau in unserer Fahrzeughalle. Da uns das alles zu lange dauert, haben die Helfer Umbaumaßnahmen selbst in die Hand genommen.

Text: Norman Lablack Bild: Norman Lablack


Feldlabor Port-au-Prince:<br />Aufbereitung der mikrobiologischen Proben des von uns produziertenTrinkwassers.

Erfahrungsbericht von Dr. Gudrun Seifert im Haitieinsatz

Plauen/Port-au-Prince 03.02.2010: Anlässlich der Benefizveranstaltung in der St. Johanneskirche in Plauen verlas der Ortsbeauftrage Jörg Sünderhauf Teile der folgenden E-Mail aus dem Katastrophengebiet.

Text: Jörg Sünderhauf, Gudrun Seifert Bild: THW


Im Einsatz "verplant"

Am 01. Februar 2010 wurden wir von der Kriminalpolizei Zwickau angefordert.
Unser Auftrag bestand darin ein ausgebranntes Gebäude, zur Spurensicherung, durch Abdecken mit Planen vor Schneefall und Sturm zu sichern.

Text: Stephanie Wirth


Dr. Gudrun Seifert bei einer SEEWA-Übung an einer Trinkwasseraufbereitungs- anlage wie sie im haitianischen Erdbebengebiet eingesetzt wird.

Dr. Gudrun Seifert zur humanitären Hilfeleistung im haitianischen Erdbebengebiet

Plauen/Port-au-Prince, 30.01.2010: Das plauener Mitglied der SEEWA (Schnell-Einsatz-Einheit-Wasser-Ausland) des Technischen Hilfswerkes, Dr. Gudrun Seifert, ist in das Erdbebengebiet im haitianischen Teil der Insel Hispaniola aufgebrochen.

Text: Jörg Sünderhauf Bild: Jörg Sünderhauf


Gruppenfoto, von links: Frank Heidan, Stephanie Wirth, Markus Ulbig, Benjamin Fritzsch

Einladung zur Jahresauftaktveranstaltung des CDU-Stadtverbandes Plauen

Am Freitag, dem 16.01.10, folgten Benjamin Fritzsch und Stephanie Wirth der Einladung von Frank Heidan (MdL) zur Jahresauftaktveranstaltung des CDU-Stadtverbandes Plauen.

Text: Stephanie Wirth Bild: Stephanie Wirth


Kein Bild vorhanden

OB und StvOB - Neujahrsempfang der Stadt Plauen 2010

Für Montag, den 18.01.10 hatte der OB (Oberbürgermeister) der Stadt Plauen, Ralf Oberdorfer, den OB (Ortsbeauftragten) des THW Plauen, Jörg Sünderhauf, zum Neujahrsempfang eingeladen.

Text: Gudrun Seifert


Der Vorstand der THW Ortsvereinigung e.V. stellt sich vor

Nachdem der bisherige Vorstand des Ortsvereins der Helfer und Förderer des Technischen Hilfswerkes Plauen e.V. für eine weitere Amtsperiode nicht mehr zur Verfügung stand, kam es am 09. Januar zu einer Neuwahl dieses Gremiums.

Text: Jörg Sünderhauf


Seite drucken

Mehr zum Thema